0

Blog

RückenFit!?

Der Rücken ist nach wie vor an erster Stelle, wenn es um Beschwerden und Schmerzen geht. Der Gang zum Arzt bringt keinen spürbaren Erfolg und wenn doch, dann nur für kurze Dauer. Der Körper spricht mit uns und uns obliegt, diese Signale zu deuten. Nicht so einfach, in einer Zeit, in der wir uns so weit vom eigenen Körper und leider auch von uns selbst entfernt haben.

Die gute Nachricht lautet: Wir können jederzeit wieder neu beginnen. Das A und O einer jeden Beziehung ist die Kommunikation. Dafür braucht es Offenheit, Ehrlichkeit, die Bereitschaft zuzuhören, Verständnis, Vertrauen und natürlich Liebe. Und gerade DIE lässt uns dem Partner gegenüber großzügig sein, wohlwollend, flexibel und vor allem respektvoll.

Wie wäre es eine solche Beziehung zu uns selbst und mit unserem Körper zu haben?

Ein Rücken, der dem tagtäglichen „Muss“ nicht mehr gewachsen ist, reagiert mit Blockierungen und Schmerzen. Statt der Ursache auf den Grund zu gehen, versucht man mit Hilfe von mit Medikamenten, Spritzen und (oft als letzten Ausweg) mit Operationen die „Sache wieder in den Griff“ zu kriegen – schließlich will jeder funktionieren. Doch diese erzwungene Aufrichtung scheitert an ihrer Ehrlichkeit und kostet ein Übermaß an Kraft und Energie.

Ein Mensch, der sich selbst bewusst ist, um seine Stärken wie Schwächen weiß, wird sich mühelos zu seiner wahren Größe aufrichten können. Beide Füße auf der Erde und den Kopf zum Himmel erhoben – so kann der Rücken seinen ihm angestammten Platz einnehmen: Rückgrat nach hinten und Offenheit nach vorn ermöglichen. Diese Haltung strahlt (von innen nach außen) Anmut, Harmonie und Aufrichtigkeit aus.

Bringen wir unserem Körper die Wertschätzung entgegen, die er verdient hat. Lernen wir wieder zu spüren, zu hören und zu sehen. Sich zu bewegen ist eine gute Gelegenheit, mit sich und seinem Körper in Kontakt zu kommen und die Chance auf ein lebenslanges, freundschaftliches Miteinander  - in guten wie in anderen Zeiten.

Unser aktuelles Kursangebot zum Thema: „RückenFit–Pilates“   Start: 21.09.2017   Mehr Infos >>>

Ganzjährig im Stundenplan (Offene  Kurse): “Yoga für Rücken & Gelenke” oder “AntiStress Yoga”

Mehr zum Thema Pilates >>>

Auch interessant

Ihr Kommentar